Aus-, Um- und Neubau

Ob Neubau, Aus- oder Umbau, in jedem dieser drei Punkte steckt das Wort Bau. Angefangen von der Einzelmaßnahme bis zur Gesamtumsetzung, von projektbezogenen Leistungen bis hin zur ständigen Betreuung auch nach ihrem Bauvorhaben, stehen wir ihnen mit unserem KnowHow zur Seite. Unser Leistungsspektrum geht vom privaten Eigenheimbesitzer über die Industrie und Hotellerie bis hin zu Verwaltungen, Kommunen und dem Einzelhandel.

Es spielt dabei keine Rolle, welche Leistungen wir aus diesen Bereichen planen, umsetzen oder nur betreuen. Unser Bestreben ist es, dass wir durch regional aber auch überregional ansässige Partner, welche über bestens qualifizierte Fachkräfte in allen Bereichen verfügen, die Handwerkstradition mit überdurchschnittlichen Leistungen zu einem adäquaten Preis erbringen.

Ein sehr interessantes internationales Projekt 2018 war unter anderem für uns der Ausbau eines Büros für einen europäischen Softwareentwickler in der Maximilian Str., direkt im Herzen von München.

Fläche: 238,30m²
Ausbauzeit: 8 Wochen

Ausführende Gewerke:
• Abriss / Rückbau
• Trockenbau / Brandschutz
• Heizung-Sanitär-Lüftungsbau
• Elektro
• Metallbau
• Tischler
• Bodenleger
• Maler
• Fliesenleger
• Küchenbau

Projektbeschreibung:
Im Auftrag eines in Chemnitz ansässigen Immobilienunternehmens, welches bei diesem Projekt als Eigentümervertretung vorstand, sollten wir hier für einen österreichischen Kunden ein Büro komplett nach dessen Wünschen und Vorstellungen um- und ausbauen. Die Etage des Objektes sollte entkernt und neu gestaltet werden.

Hierbei wurden folgende Maßnahmen umgesetzt:
Entkernen der Büroeinheit, Neuverlegung und Installation der elektrischen Leitungen (IT inbegriffen); Komplettumbau der Lüftungsanlage; Erfüllung des Brandschutzes, Ausgleich des Estrichbodens; Einbau von Akustikdecken und Trockenbauwänden; Einbau von Türen und Glastrennwänden; Maler und Belagsarbeiten sowie Fliesenarbeiten. Die im Bestand verbliebenen Eingangs- und Fluchttüren wurden durch das Metallbaugewerk angepasst und instandgesetzt. Die Büroeinheit wurde weiterhin mit einer auf das Unternehmen angepasste Schließanlage versehen.

Durch eine strukturierte Planung und Kommunikation, angefangen von der Architektin der Eigentümervertretung, über den Projektleiter des neuen Mieters und den ausführenden Gewerken bis hin zum zuständigen Facilitymanagers, konnten wir das Objekt noch vor dem vorgegebenen Fertigstellungstermin an den neuen Mieter übergeben.